Produktinformationen realisieren

Produktinformationen müssen erschaffen werden. Nutzen Sie die Fähigkeiten und Möglichkeiten, die in Ihrem Unternehmen bereits vorhanden sind, bevor Sie Neues anschaffen.

Produktinformationen entstehen durch die Weiterentwicklung von Produktdaten. Sofern Sie Ihr Unternehmen nicht gerade erst gegründet haben ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie für den Anfang alle notwendigen Produktdaten bereits vorliegen haben. Wie haben Sie bisher die Inhalte Ihrer Internetseite und Flyer gestaltet? Um eine für Sie passende Lösung in der Erstellung von Produktinformationen zu finden, beginnen wir mit dem, was am Ende entstehen soll, suchen uns die dazu notwendigen Grundlagen zusammen und verbinden diese zwei Elemente miteinander.

Produktinformationen als Mehrwert

Es gibt viele Möglichkeiten, mit relevanten Produktinformationen einen Mehrwert zu erzeugen. Nicht alle entsprechen den Anforderungen und Wünschen Ihrer Kunden sowie den Möglichkeiten Ihres Unternehmens. Daher konzentrieren wir uns in der Realisierungsphase ausschließlich auf die Lösungen, die ihrer Produktinformationsstrategie entsprechen.

Jede Verwendung von Produktinformationen, die Ihren Kunden einen Mehrwert bieten soll, benötigt die Produktinformationen auf die eine oder andere Art und Weise: verschiedene Dateiformate, Unterschiede im Aufbau der Dateien, Vorgaben über Form und Umfang der Informationen. Ich arbeite mich für Sie durch die Anforderungsprofile und bringe meine Erfahrungen mit ein. Somit entsteht ein auf Sie und Ihre Ziele zugeschnittener Anforderungskatalog, wie Ihre Produktinformationen einmal aussehen sollen.

Produktdaten als Ursprung

Der Ursprung der Produktinformationen liegt in der Regel in den Produktdaten, die Ihnen zum Beispiel von Ihrer Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung übermittelt werden. Produktdaten sind aufgrund Ihrer Verwendung sehr technisch und müssen häufig kundenwirksam angepasst und umgeschrieben werden.

Als Händler verfügen Sie natürlich nicht über eine eigene Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung. In diesem Fall fragen Sie Ihre Lieferanten und die angeschlossenen Hersteller nach den relevanten Produktinformationen. Es lohnt sich, nicht beim ersten Versuch aufzugeben. Es ist häufig ein langer Weg, bis die erforderlichen Produktdaten und -informationen vorliegen.

Am Ende vom Anfang haben Sie eine Reihe von Produktdaten und Produktinformationen in den unterschiedlichsten Formaten: Ausgedruckt als Katalog oder Datenblatt oder digital als XML- oder CSV-Datei. Auch PDF- und Exceldateien, CAD-Daten und vieles mehr wird dabei sein. Das wichtigste hierbei ist, den Überblick zu behalten, die Datenquellen zu dokumentieren und so schrittweise einzelne Arbeitsschritte vereinfachen zu können. Gerne unterstütze ich Sie dabei, auch in den Gesprächen mit Ihren Lieferanten.

Aus Produktdaten werden Produktinformationen

So einfach es klingt, so komplex kann es werden: Wie werden aus Produktdaten verwendbare Produktinformationen, die Ihre Kunden ansprechen?

Die Ursprungsdaten müssen zusammengefasst und aufgearbeitet werden. Es geht nicht darum, eine neue Software oder Applikation einzuführen, um diese Herausforderung zu meistern. Ich verzichte auf lange Einarbeitungsphasen und zusätzliche Kosten durch die Einführung komplexer Systeme. Vielmehr geht es darum, die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Möglichkeiten Ihres Unternehmens durch bestehende Software und Programme zu nutzen.

Beratungsleistungen: Produktinformationen realisieren

Bei der Realisierung Ihrer Produktinformationen unterstütze ich Sie dabei,